Qualität in der HP-Praxis sichern und darstellen

Der Gesetzgeber wird in absehbarer Zukunft eine Zertifizierung der Naturheilpraxen nach der ISO-Norm fordern. Die Zertifizierung von Praxsen nach der Dienstleistungsnorm DIN EN 9001:2000 ist eine freiwillige Möglichkeit, nach außen hin zu demonstrieren, dass eine unabhängige und anerkannte Stelle Ihr Praxis-System geprüft und abgesegnet hat. Lernen Sie QM in der Heilpraktiker-Praxis kennen: Nach Einführung, Anpassung und Umsetzung … Qualität in der HP-Praxis sichern und darstellen weiterlesen

QM im Tattoo-Studio – Wenn das Gesundheitsamt kommt

In diesem Artikel geht es um den aufregenden Tag, wenn das Gesundheitsamt "auf Besuch" vorbei kommt. Jeder, der ein Studio eröffnet, muss sich beim Gesundheitsamt zwar nicht zwecks Erlaubnis anmelden. Doch ein paar Dinge sind zu beachten. U.a. ist ein Grundriss seines Studios vorlegen, auf dem verzeichnet ist, in welchen Räumlichkeiten welche Arbeiten verrichtet werden. … QM im Tattoo-Studio – Wenn das Gesundheitsamt kommt weiterlesen

Kokosfett giftig?

Aktuell in den Nachrichten uns Sozialen Netzwerken heißt es: „Kokosöl ist schlechter als Schweineschmalz, denn es enthält mehr gesättigte Fettsäuren. Und Schweineschmalz, das wisse man ja, sei ungesund.“ – Solche pauschalen Aussagen über Kokosöl und gesättigte Fettsäuren (und Schweineschmalz) im Allgemeinen erreichen uns leider immer wieder. >>> Featured Image by Jonas Dücker on Unsplash.Kokosöl enthält tatsächlich viele gesättigte … Kokosfett giftig? weiterlesen

Gesundheit im Betrieb – BGM bringt’s

Gesundheit und Wohlbefinden bei der Arbeit sind wichtige Voraussetzungen für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Diese allgemein akzeptierte Erkenntnis steht häufig nicht in Übereinstimmung mit der betrieblichen Praxis. Die langfristige und nachhaltige Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit und Leistungs-fähigkeit der Mitarbeiter hat sich zum wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen und Institutionen entwickelt. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), als … Gesundheit im Betrieb – BGM bringt’s weiterlesen

Nachgefragt: Was bedeutet „Namasté“?

Ihr kennt es vom Yoga-Unterricht. Zum Ende der Stunde verabschiedet sich der Lehrer mit gefalteten Händen, einer Verbeugung und einem „Namasté“. Viele stimmen in den Gruß ein, weil es eben jeder macht. Doch was bedeutet es und wieso tun wir es überhaupt?  Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein … Nachgefragt: Was bedeutet „Namasté“? weiterlesen

BGM-Netzwerk hilft bei Auftragsvergabe

Mehr und mehr Arbeitgeber machen sich zum Thema „psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz“ Gedanken. Die Balance Consulting kennt „Lösungen aus der Praxis“ stelle ich Ihnen Ansätze vor, die von anderen Arbeitgebern schon genutzt werden und die sich sehr bewährt haben. Die Balance Consulting UG (haftungsbeschränkt), als Umsetzungspartner des Balance-Netzwerkes (Augsburg) begleitet Unternehmen in der gesundheitlichen Prävention … BGM-Netzwerk hilft bei Auftragsvergabe weiterlesen

So vermeiden Sie das größte Haftungsrisiko bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Die Gefährdungsbeurteilung (PGB Audit) hilft Stress zu vermeiden. Der Gesetzgeber verlangt ausdrücklich von jedem Arbeitgeber, der mindestens einen Arbeitnehmer sozialversicherungsrechtlich beschäftigt, eine Gefährdungsbeurteilung hinsichtlich psychischer Belastungen. Mittlerweile gibt es zahllose Vorgehensweisen, die allerdings sehr oft nicht von den Aufsichtsbehörden nicht akzeptiert werden. Mit gravierenden Konsequenzen: Tritt dann ein Schadensfall ein, besteht dann ein echtes Haftungsrisiko … So vermeiden Sie das größte Haftungsrisiko bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen weiterlesen