Redaktionswerkstatt: Wie Journalisten einem Shitstorm standhalten

Erst ein Tweet, dann zig Facebook-Kommentare und schon ist alles zu spät. Ellyn Angelotti vom Poynter-Institut zeigt, wie sich der Ruf im Netz wiederherstellen lässt. Erster Tipp: Nicht in Panik verfallen, und erst mal mal tief durchatmen. Weiter lesen via @journ_online

Social Media sind mehr als ein weiterer Werbekanal! #Monitoring aktiv einsetzen

Als "systematische Beobachtung und Analyse von Social Media Beiträgen und Dialogen in Diskussionsforen, Weblogs, Mikro-Blogging und Social Communitys, wie Facebook oder MySpace" ist das "Social Media Monitoring" ein Ausgangspunkt für alle digitalen Aktivitäten. Trotz der großen Bedeutung bestehen zu dem Thema immer noch relativ viele Unklarheiten in der Umsetzung und Ausgestaltung der Datenerhebung und -auswertung.  … Social Media sind mehr als ein weiterer Werbekanal! #Monitoring aktiv einsetzen weiterlesen

Storytelling 2.0: Mit Social Media-Schnipseln Geschichten erzählen

Mit neuen Social Network Services wie  Storify,  Storyful oder Scoop.it lässt sich eine eigene Web-Story aus verschiedenen Sozialen Medien zu kreieren: Egal ob Facebook-Postings, Tweets, RSS-Feeds, YouTube-Videos, FlickR- oder Instagram-Fotos – all diese Formate sind für die Erstellung einer Story zugänglich. Viele Nachrichtendienste und TV-Sender nutzen dieses Tool bereits aktiv, um mit Hilfe der Zuschauer … Storytelling 2.0: Mit Social Media-Schnipseln Geschichten erzählen weiterlesen